AdresslisteKontaktSuche

HERZLICH WILLKOMMEN

À DIEU

  

(tsh) Kisten gepackt, Zimmer geräumt, 

Haus geputzt, Türen geschlossen
Abschied genommen und Tränen vergossen
Wegzugehen fällt schwer

So viel gesehen, so manches erlebt

Dankbarer Blick zurück auf das, was war

Auf die Menschen und ihre Lebensgeschichten

Zentnerschwere und federleichte

Auf Freud und Leid – kirchliches Leben im dörflichen Kleid

Geburt, Tod und Hochzeitsfeste

Konfirmationen, Gedenkfeiern und Taufversprechen

Auf friedliche Zeiten und auch Streit

Lager, Gemeindeferien, Paaranlässe, Andachten

Frauengipfel, Männersachen, Kinderprogramme

Unterweisung, Sitzungen, Gottesdienste, Hausbesuche

Unzählige Menschen an der Türe

Auf Lachen und tiefempfundenes Glück  

Auf manch schlaflose Nacht und Missgeschick

Dankbarkeit kehrt ein für das, was war und ist

Hier haben wir uns engagiert  

Und herzlich gern mit euch gemeinsam gewirkt  

 

Trotz allem Abschiedsschmerz freuen wir uns auf das,  

was werden wird.

Denn eines wissen wir:

Der, der mit uns geht

Der bleibt doch auch hier.  

 

Und die leise-weise Stimme flüstert uns zu:

 „Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn.  

Er wird’s wohl machen.“

Psalm 37.5  

 

In diesem Sinn, liebe Kinder, Männer, Frauen  

ein grosses „Merci“ für das geschenkte Vertrauen

Und ein herzliches „à Dieu“ – Gottbefohlen,  

Mit ihm zu gehen, in seinem Geist zu bleiben

Wird sich immer – ob in Thunstetten oder Fribourg – lohnen.

 

Ihre Pfarrfamilie Tabea Stalder & Luc Hintze

mit Julien, Sébastien und Mylène

Im Juli 2019