AdresslisteKontaktSuche
RefBEJUSO

Solidarität bis zum Ende

17.9.18 refbejuso - Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn hat eine Position zu pastoralen Fragen rund um den assistierten Suizid veröffentlicht. Es ist ihm wichtig, Pfarrerinnen und Pfarrer in der schwierigen Tätigkeit zu unterstützen. Die Kirchen setzen sich für eine Gesellschaft ein, in der niemand als Last empfunden wird, sondern wo jede und jeder sich getragen wissen darf durch eine umfassende Solidarität.



RefBEJUSO

Synodalrat Lucien Boder verstorben

16.8.18 refbejuso - Völlig unerwartet ist am Mittwoch, 15. August, Synodalrat Lucien Boder gestorben. Nach einer erfolgreichen Krebstherapie im Frühling fühlte er sich wieder gut und arbeitete voller Freude und Tatkraft. Umso schwerer ist es, sein plötzliches Sterben zu begreifen. Er starb friedlich bei sich zu Hause.



RefBEJUSO

Visionsbotschafter: Damian Kessi

26.6.18 refbejuso - Der Synodalrat hat anlässlich seiner Sitzung vom 21. Juni 2018 nach Prüfung der eingegangenen Bewerbungen Damian Kessi zum Visionsbotschafter gewählt.



RefBEJUSO

SEK-Präsident Gottfried Locher bestätigt

17.6.18 SEK/refbejuso - Die Mitglieder der Abgeordnetenversammlung des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, SEK, haben am 17. Juni Gottfried Locher für eine dritte Amtszeit bestätigt. Seine Herausforderin Rita Famos erhielt 24 der 70 Stimmen.



RefBEJUSO

Beschlussprotokoll Sommersynode 2018

11.6.18 refbejuso - Das Beschlussprotokoll der Synode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, die am 29. und 30 Mai im Rathaus Bern getagt hat, ist erschienen.



RefBEJUSO

Vision stand im Fokus des 2. Synodetages

30.5.18 refbejuso - Der Bericht zur Vision Kirche 21 "Von Gott bewegt. Den Menschen verpflichtet" und die damit beantragte Stelle eines Visionsbotschafters oder einer Visionsbotschafterin gaben Anlass zu Diskussionen. Zudem unterstützte die Synode mit deutlichem Mehr den Antrag, die Stelle Gottesdienstentwicklung auf 75 Stellenprozente aufzustocken, um der Bedeutung des Gottesdienstes, insbesondere der Kirchenmusik, für das kirchliche Leben künftig gerecht zu werden.



RefBEJUSO

Übernahme Pfarrschaft aufgegleist

29.5.18 refbejuso - Der erste Tag der Sommersynode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn stand im Zeichen der Umsetzung des neuen bernischen Landeskirchengesetzes. Das Kirchenparlament traf wichtige Entscheide, damit die Übertragung der rund 500 Pfarrdienstverhältnisse vom Kanton Bern an die Reformierte Kirche auf Anfang 2020 reibungslos ablaufen wird.



RefBEJUSO

Offener Brief an Bundesrätin Sommaruga

23.4.18 refbejuso - Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn hat «mit Bestürzung, Besorgnis und Unverständnis» von der geplanten Überprüfung des Flüchtlingsstatus von über 3‘000 Eritreerinnen und Eritreern Kenntnis genommen. Deshalb wehrt er sich in einem offenen Brief an Bundesrätin Simonetta Sommaruga dagegen.

 



RefBEJUSO

HEKS-Nothilfe in Ost-Goutha Syrien

13.4.18 refbejuso - HEKS unterstützt in Syrien Flüchtlinge, die aus Ost-Ghouta nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus stammen. Die Region war seit 2013 unter der Kontrolle der Rebellen und wurde von der syrischen Armee belagert. 400‘000 Menschen hatten kaum Zugang zu Nahrung, Trinkwasser und medizinischer Versorgung.



RefBEJUSO

Lange Nacht der Kirchen

30.5.18 - Mehr als 100 Kirchgemeinden im Refbejuso-Kirchengebiet öffneten am 25. Mai ihre kirchlichen Räume und verwandelten die Nacht zum Tag! «Auch blieben sie die Nacht über um das Haus Gottes. 1. Chr 9,27» so das Motto der Langen Nacht der Kirchen. Mehr als 10'000 Interessierte folgten der Einladung zu einem vielfältigen Programm für Jung und Alt.



RefBEJUSO

OeME-Förderpreis 2017 verliehen

5.4.18 refbejuso - Der Förderpreis 2017 geht an die Gemeindepartnerschaft Sigriswil-Göncruszka. Die langjährige Partnerschaft ist in der Kirchgemeinde breit verankert und wird durch ausserordentlich vielfältige Formen der Unterstützung und des Austausches gepflegt.



RefBEJUSO

1000 Personen am Ostermarsch

3.4.2018 refbejuso - Rund 1000 Personen haben am diesjährigen Ostermarsch teilgenommen. Als sichtbares Zeichen für „Gerechtes Wirtschaften für den Frieden“ haben sie sich verpflichtet, als Konsumentinnen sozial und Umweltgerecht hergestellte Güter zu kaufen, sich gegen wirtschaftliche Ausbeutung von Mensch und Natur einzusetzen und als Stimmbürgerinnen und Stimmbürger ja zur Konzernverantwortungsinitiative zu sagen.



RefBEJUSO

Evi Allemann neue Kirchendirektorin

28.3.18 be.ch/refbejuso - Unter dem Vorsitz von Regierungsvizepräsident Christoph Neuhaus hat sich der am Sonntag gewählte Regierungsrat in einer Aussprache auf die Zuteilung der Direktionen geeinigt.



RefBEJUSO

Seelsorge bei assistiertem Suizid

10.01.18 Refbejuso/ENSEMBLE - Wer eine assistierte Selbsttötung in Betracht zieht oder plant und wer sich als Angehörige oder Angehöriger mit dieser Absicht auseinandersetzen muss, nimmt manchmal auch die Seelsorge der Kirche in Anspruch. Welche Herausforderungen stellt dies an Gemeindepfarrerinnen und Gemeindepfarrer?



RefBEJUSO

Wintersynode-Verhandlungen

12.12.17 Refbejuso - Am ersten Tag der Wintersynode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn wählte das Kirchenparlament den ehemaligen Pfarrer Roland Stach aus Bettlach SO zum Synodalrat und damit zum Nachfolger des Ende Oktober im Amt verstorbenen Jörg Haberstock. Wichtige Sachgeschäfte betrafen u.a. den Nachwuchs im Pfarramt, die religiöse Begleitung von Angehörigen von nichtchristlichen Religionen in Spitälern, die Beratungsstelle Sans-Papiers, die Migrationskirchen bzw. die übergemeindliche Bewegung «Metal Church».

 

 



RefBEJUSO

Regierungsrat Christoph Neuhaus bittet Täufer und Täuferinnen um Verzeihung

20.11.2017 KomBE/Refbejuso - Anlässlich der Zusammenkunft an der Nacht der Religionen hat Regierungsrat und Kirchendirektor Christoph Neuhaus sich im Namen des Staates Bern für das Leid entschuldigt, das die Berner Obrigkeit den Täuferinnen und Täufern über die Jahrhunderte verursacht hat.



RefBEJUSO

Buch «Heim- und Verdingkinder»

3.11.17 sek/Refbejuso - Zu der Rolle der reformierten Kirchen im 19. und 20. Jahrhundert haben Simon Hofstetter und Esther Gaillard mit ihrer Publikation zu dem dunklen Kapitel einen wichtigen Schritt zur Aufarbeitung geleistet.



Thunstetten

Gottesdienste im September

Sonntag, 2. September, 09.30 Uhr, Kirche Thunstetten

Sonntag, 9. September, 09.30 Uhr, Kirchgemeindehaus Bützberg

Sonntag, 16. September, 09.30 Uhr, Kirche Thunstetten

Sonntag, 23. September, 09.30 Uhr, Kirche Thunstetten

Sonntag, 30. September, 09.30 Uhr, Kirchgemeindehaus Bützberg

 



RefBEJUSO

Vollversammlung WGRK in Leipzig

28.6.17 SEK/refbejuso - Die 26. Generalversammlung der Weltgemeinschaft Reformierte Kirchen, WGRK, hat begonnen. Eine Delegation des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, SEK, vertritt die Schweiz an der bis 7. Juli dauernden Versammlung in Leipzig. Für die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn ist Pfarrerin Susanne Schneeberger Geisler aus dem Bereich OeME-Migration vertreten.



RefBEJUSO

Eritreer: Nicht in die Nothilfe drängen

26.6.17 refbejuso - Eritreerinnen und Eritreer, die bei uns Schutz suchen, haben ein Anrecht auf eine differenzierte, ihrer konkreten Gefährdungssituation entsprechende Entscheidung. Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn teilt die Sorgen von Kirchgemeinden, die Asylsuchende aus Eritrea begleiten.



Resultat(e) 1 bis 20 von 36

<<

<

Page 1

Page 2

>

>>